DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Vorgestellt: Die Spieler des TV Seckenheim

Eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen, hungrigen Spielern wurde beim Gegner des 1. FC Saarbrücken, der am Sonntag, 14.00 Uhr in Saarlouis in der Sporthalle „In den Fliesen“ (St. Nazairer-Allee)antritt, zusammengestellt, die versuchen wird, beide Punkte aus dem Saarland zu entführen. Wir stellen nachfolgend den Gegner der Saarbrücker kurz einmal vor. Mit der Nummer drei der Tschechen, einem deutschen Jugendnationalspieler, einem jungen Schweden, einem starken Abwehrspieler und zwei weiteren entwicklungsfähigen Spielern hinten, präsentiert sich der Mitaufsteiger als spielstarkes Team, das nach Saarbrückens Überraschungscoup gegen den Mitfavoriten Tegernheim sicherlich nicht den Fehler begehen wird, die Saarländer zu unterschätzen.

Olejnik, Martin, 32 Jahre, Tscheche, Bilanz: 8:2

Der TV Seckenheim vertraut auch im Jahr nach seinem Aufstieg auf Martin Olejnik als Spitzenspieler und der Tscheche, kürzlich erst in der Hauptrunde der Polish Open vertreten, rechtfertigt dieses Vertauen bislang vollauf. In der Qualifikation zum Deutschlandpokal gewann er gegen beide Spitzenakteure Saarbrückens.

Krieger, Alexander , 17 Jahre, Deutscher, Bilanz: 4:6

Alexander ist Jugendnationalspieler und ein Kernstück der erfolgreichen Arbeit Seckenheims. Die Experten bescheinigen ihm, über die härtesten Schläge aller Nachwuchsakteure Deutschlands zu verfügen und mit diesen Voraussetzungen kann er es noch weit bringen. Zum Top 48 der Jugend war er freigestellt und wer sich überzeugen möchte, wie es derzeit um den deutschen Nachwuchs bestellt ist, findet in ihm einen der führenden Vertreter.

Ahman, Erik , 19 Jahre, Schwede, Bilanz: 4:5

In diesem Jahr vom renommierten Falkenberger Club zu Seckenheim gewechselt, findet sich der Junge Schwede allmählich in der 2. Liga zurecht. Er und die anderen jüngeren Spieler sollen sich in diesem Jahr an das Niveau der 2. Liga gewöhnen und sich dort weiter entwickeln.

Krmaschek, Roland 35 Jahre, Tscheche, Bilanz: 2:7

Sollte der Abwehrspieler wieder richtig fit sein, was er nach Seckenheimer Angaben ist, dann stehen den Zuschauer wohl zwei attraktive Spiele bevor, denn er ist ein richtiger Bringer und in der Abwehr einer der stärksten derzeit in Deutschland aktiven Spieler. Verletzungsbedingt musste er die letzten drei Spiele herschenken, was seine derzeit schlechte Bilanz erklärt. Perre Navarro war gegen ihn im Pokalspiel chancenlos.

Escher, Andreas 23 Jahre, Deutscher, Bilanz: 6:2

Von Steinheim zu dieser Saison ins hintere Paarkreuz gewechselt, ist er bislang eine sichere Bank für Seckenheim. Allerdings verlor er gegen Passau zuletzt beide Spiele hinten, weswegen sich also auch die Saarbrücker Spieler Chancen ausrechnen werden.

Klumpp, Tim 22 Jahre, Deutscher, Bilanz: 5:3

Von Weinheim gewechselt, steht auch er in seiner ersten Saison für Seckenheim in der 2. Liga positiv da. Er vervollständigt damit eine sehr ausgeglichene Mannschaft, die keinen echten Schwachpunkt besitzt und in jedem Paarkreuz gegen Saarbrücken positiv spielen kann.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer