DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden

Abteilung Tischtennis
News

Ankündigungen:

44. DKT - Jungen - Einzel U19


Sehr, sehr hochklassig war unsere Jungen-Konkurrenz besetzt. Konnten die Top4-Gesetzten bei den Herren doch nur in unserer B- oder sogar A-Klasse starten.
In den acht Gruppen gab es dann auch klare Sieger und auch Platz zwei, der auch zum Weiterkommen berechtigt, war stets eine klare Angelegenheit, entsprechend gespannt waren nicht nur wir auf die KO-Runde, welcher alle Freunde der Nachwuchsarbeit mit Freude entgegen sahen.

Alle Gruppenersten setzten sich glatt gegen ihre zweitplatzierten Kontrahenten durch, was in erster Linie an deren Spielstärke lag, denn gutklassige Gegenwehr gab es zu Genüge.
In den wirklich guten Viertelfinalspielen setzten sich die vier Topgesetzten durch, Til, Arman und Philip demonstrierten ihre Klasse einmal mehr durch souveräne Erfolge gegenüber den starken Nico, Sebastian und David. Einzig das Spiel zwischen David und Marvin, an vier und fünf gesetzt, ging eng zu und über die volle Distanz. Nach Führung von David konterte Marvin seinerseits und wurde durch zwei Satzgewinne des Heusweilerers dennoch abgefangen. Es war ein wirklich sehenswertes Spiel, das von den Halbfinalbegegnungen noch übertroffen wurde.
Nicht mehr ganz taufrisch, aber mit großen Energieleistungen gingen die Favoriten in ihre Halbfinalbegegnungen. In vier knappen, hin- und herwogenden Sätzen, setzte sich David gegen Philip durch. Es war eine großartige Begegnung, welche durch das andere Halbfinale sogar noch getoppt wurde.
Wäre die Verlängerung des zweiten Satzes nicht gewesen, Til hätte sich in einer starken Partie sogar glatt durchsetzen können, doch Arman kämpfte sich unermüdlich in die Partie zurück, brachte mitunter sogar die stärksten Bälle zurück und konnte seinerseits unangenehme Nadelstiche setzen. Letztlich musste er sich im fünften Satz doch knapp geschlagen geben, mit einer Leistung, welche die Niederlage schon fast in einen Sieg umwandelte, es kommt nicht immer auf das Ergebnis an.
Nachdem Til dermaßen angestachelt, sein Bestes geben musste, hielt seine Form auch im Finale, wo David wartete, der ja hinlänglich bewiesen hatte, in welch starker Form er sich befand.
Kaum einer wäre an diesem Abend in der Lage gewesen, Til in dieser Verfassung einen Satz abzuringen, dass es David trotzdem gelang, spricht eindeutig für ihn. Letztlich fand diese faszinierende U19-Konkurrenz mit Til aber einen sehr verdienten Sieger.

Platzierungen

1. Til Sander (TTC Berus)
2. David Seitzer (DJK Heusweiler)
3. Arman Aghababa (TTSV DJK Bous)
3. Philip Folz (TTC Hülzweiler)

Ergebnisseite des Jungen Einzel U19 beim 44.Drei-Königs-Turnier

Finale des Jungen Einzel U19 im Youtube-Channel der DJK Roden Abt.TT

 mehr...