DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Aus der Saison:

Wochenendnachlese

U15-Unentschieden in der Saarlandliga, Siege von U15 II und U13

  • TTC Wemmetsweiler - Schüler U13 3:7
  • TTG Fremersdorf-Gerlfangen - Schüler U15 5:5
  • Schüler U15 II - SG TT Hochwald 10:0 kampflos
  • Jungen U18 - JC Wadrill 1:9
  • TTV Reisbach II - 2.Herren 9:7
  • 1.Senioren - TTC Beckingen II 9:1


  • 1.Herren - Bezirksliga Süd-West
  • 2.Herren - 2.Bezirksklasse Gruppe 3
  • 1.Jugend U18 - U18 Quali Gruppe A
  • 1.Schüler U15 - U15 Quali Gruppe A
  • 2.Schüler U15 - U15 Quali Gruppe A
  • 1.Schüler U13 - U13 Quali Gruppe C
  • 1. Senioren - 4er Gruppe 2

  • Alle STTB-Ligen in clicktt



    TTC Wemmetsweiler - Schüler U13 3:7
    Auch in Wemmetsweiler können unsere Jungs bestehen und entführen zwei Pünktchen nach Roden. Einzig Marcel Maurer hielt die Ggastgeber mit drei Einzelsiegen im Spiel, alle anderen Partien brachten Tarek Bunk, Nils Uhde, Felix Sonntag und Robin Binz gewinnbringend nach Hause und so zeigt sich das Team -anders als in der Qualirunde- neben dem TTC Lauterbach ganz oben und verlustpunktfrei in der Tabelle. Ende Februar steht der nächste Heimspieltag an, dann gegen den TTV Niederlinxweiler II.

    TTG Fremersdorf-Gerlfangen - Schüler U15 5:5
    Die Gastgeber qualifizierten sich mit uns in der gleichen Qualirunde für die Saarlandliga. Beide Spiele dieser Runde waren umkämpft und doch konnten wir sie jeweils knapp für uns entscheiden. Für die höheren Ansprüche in der Saarlandliga hat Fremersdorf-Gerlfangen aber mit Mika Bintz noch ein Ass im Ärmel und das hochinteressante Spiel ging verdientermaßen Unentschieden aus, weil eben beide Teams gleich gut waren an diesem Tag. Wir konnten zu Beginn zwei Doppel durch Max Heisner mit Matthias Mahren und Lucas Lauria mit Philip Deichler für uns entscheiden, mussten aber im vorderen Paarkreuz gleich zwei Niederlagen einstecken. Der einzige Einzelerfolg der ersten Runde durch Matthias Mahren hielt uns mit 3.3 im Spiel. Bei zwei deutlichen Niederlagen von Luca und Philip schafften aber Max und Matthias ihrerseits zwei knappe 5-Satz-Siege, so dass wir mit einem glücklichen gewonnen Punkt bei einem spielstarken Gastgeber die Heimreise antreten konnten.

    Schüler U15 II - SG TT Hochwald 10:0 kampflos
    Die SG TT Hochwald konnte leider kurzfristig nicht genügend Spieler für das Spiel aufbieten und musste es absagen.

    Jungen U18 - JC Wadrill 1:9
    Der älteste Nachwuchs in unseren Reihen tut sich schwer in der Bezirksliga, einzig Jakob Zimmer, der Woche für Woche mit knappen Niederlagen zu kämpfen hatte, konnte diesmal wenigstens ein Spiel für sich und uns entscheiden.

    TTV Reisbach II - 2.Herren 9:7
    Ganz gut ins Spiel kam die zweite beim Auswärtsauftritt in Reisbach. Den beiden zu Beginn gewonnenen Doppeln von Martin Dreier mit Yannick Motz und das Dreier-Doppel von Thomas Gerath und Erik Belzer liessen Martin und Carsten zwei Einzelerfolge im vorderen Paarkreuz folgen und Yannicks Sieg brachte uns die 5:2 Führung im Spiel. Doch anschliessend drei Fünfsatzniederlagen und zwei weitere Punkte drehten das Spiel zugunsten der Gastgeber auf 7:5, ehe Erik Belzer und Thomas Gerath uns durch zwei Zähler für unsere Mannschaft zumindest mit 7:8 im Spiel hielten. Doch Reisbach ließ im Schlussdoppel beim 3:0 nichts mehr anbrennen und so mussten unsere Jungs leider mit leeren Händen nach Hause fahren.

    1.Senioren - TTC Beckingen II 9:1
    Karsten Pathen, Horst Seel, Stefan Hennrich und Christian Reden lösten die Heimaufgabe souverän und siegten mit 9:1 deutlich. In den Kampf um Platz 2 in der Liga sind nun 4 Mannschaften eingebunden und unser Team hat eine gute Ausgangssituation, um jenen Platz auch am Ende einzunehmen. Am Mittwoch kommt mit dem TTC Lockweiler-Krettnich II der Viertplatzierte nach Roden und wir erwarten ein enges und spannendes Spiel.

     mehr...


    Ankündigungen:

    Auslosung zum Saarlandpokal 2.Runde

    Die Auslosung zur 2.Runde im Saarlandpokal ist online. Neben dem Derby der TTG Fremersdorf-Gerlfangen und dem TTC Rehlingen bringt sie so manch weitere interessante Begegnung hervor. Topfavorit TTF Illtal muss zum TTC Altenwald und der Saarlandligist SV Saar 05 Saarbrücken, immer noch mit guten Chancen auf den Aufstieg in die neue Verbandsoberliga, hat mit dem Auswärtsspiel beim Bezirksliga-Tabellenführer TTV Reisbach ein schweres Los erwischt. Interessant sicher auch die Partie des TTC Lautzkirchen um die beiden Saarlandmeister Tobias und Fabian Walch auswärts beim TTSV DJK Bous sowie das Aufeinandertreffen des TTV Rimlingen-Bachem und des TTC Berus. Nach Roden muss Saarlandligist TTC Wemmetsweiler reisen und der TV Geislautern spielt mit der Ersten gegen die Zweite. Die Spiele sind bis zum 29.Februar abzuhalten.

  • MTTC Namborn - TTC Gersweiler
  • TTF Homburg-Erbach - ATSV Saarbrücken
  • TTV Reisbach - SV Saar 05 Saarbrücken
  • TTSV DJK Bous - TTC Lautzkirchen
  • TTV Niederlinxweiler II - TTF Besseringen
  • TTG Mandelbachtal - TTC Berus II
  • TTG Fremersdorf-Gerlfangen - TTC Rehlingen
  • TV Geislautern - TV Geislautern II
  • TTC Urexweiler - TTF Illtal II
  • TTG Marpingen-Alsweiler - SG Primstal/Lockweiler
  • TTC Altenwald - TTF Illtal
  • TuS Bliesransbach - TTF Illtal III
  • DJK Saarlouis-Roden - TTC Wemmetsweiler
  • TTG Werbeln - TTC Neuweiler
  • TTSV DJK Bous II - TV Quierschied
  • TTV Rimlingen-Bachem - TTC Berus


  • Saarlandpokal 2019/2020 bei click-tt


     mehr...


    Tischtennis-News:

    42.DKT - Jungen Einzel U18

    Til Sander siegt ohne Satzverlust

    Knapp 20 Teilnehmer bei der ältesten Jugendkonkurrenz teilten wir in sechs Gruppen ein, aus der zwölf Endrundenteilnhemer hervorgingen. Neben den TOP-gesezten schafften es mit Philippe Blanchebarbe und Mika Bintz gleich zwei vermeintliche Underdogs ins Viertelfinale. Hier musste Mika aber Niclas Jungmann (TTC Berus) klar den Einzug ins Halbfinale überlassen. Mikas Vereinskamerad Philippe mühte sich gegen Gavan Schütz (TTC Limbach) redlich und wurde letztlich mit einem knappen 11:9 im 5.Satz mit dem Einzug ins Halbfinale belohnt.

    Überhaupt keine Probleme hatten die beiden TOP-Spieler Til Sander beim 3:0 über Marwin Rehmer (TTC Niderlinxweiler) und Philip Folz (TTC Hülzweiler) gegen den späteren Sieger der Herren-D-Klasse Finn Monz (TTF Illtal).

    Im Halbfinale war dann Schluss für Philippe, zu stark spielte der haushohe Favorit Til Sander auf. Und während Niclas Jungmann zunächst noch einen tollen Erfolg beim hartumkämpften 3:2 Sieg gegen Philip Folz feierte, war es mit dieser Herrlichkeit im Finale auch schon schnell vorbei, denn erneut liess Til Sander nichts zu und wies seinen Kontrahenten klar in die Schranken. Ein überdeutlicher Start-Ziel-Sieg für Til Sander, ein würdiger Sieger der Jungen-U-18-Konkurrenz.

    1. Til Sander (TTC Berus)
    2. Niclas Jungmann (TTC Berus)
    3. Philippe Blanchebarbe (TTG Fremersdorf-Gerlfangen)
    3. Philip Folz (TTC Hülzweiler)
    5. Marwin Rehmer (TTV Niederlinxweiler)
    5. Gavan Schütz (TTC Limbach)
    5. Mika Bintz (TTG Fremersdorf-Gerlfangen)
    5. Finn Monz (TTF Illtal)

    Ergebnisseite des Jungen-Einzel U18 beim 42.Drei-Königs-Turnier

    Finalspiel des Jungen-Einzel U18 beim 42. Drei-Königs-Turnier im Youtube-Channel der DJK Roden Abt.TT

     mehr...


    Dreikönigsturnier:

    42.DKT - Schüler-Einzel U15

    Benjamin Bier strauchelt, fällt aber nicht

    Was für ein Finale lieferten sich Benjamin Bier (TTC Altenwald) und Nils Einloft (TTV Niederlinxweiler) da in der Schüler- U-15-Konkurrenz. In vier umkämpften Sätzen stellte sich zunächst der 2:2 Satzausgleich ein. Im fünften und entscheidenden Satz legte Benjamin vor , konnte auf 9:5 davonziehen und hielt alle Trümpfe in der Hand. Nils kämpfte sich jedoch eindrucksvoll zurück und konnte tatsächlich in einer sehenswerten Topspin-Rallye zum 10:10 ausgleichen. Doch Benjamin konnte mit einem guten Aufschlag und dem Siegeswillen die erneute Führung erspielen. Das Spiel endete mit einem Fehlaufschlag zugunsten von Benjamin, doch Nils hat in diesem Finale alles gegeben und ebenso tollen Sport geboten.

    Bereits im Achtelfinale erwischte es mit Mika Bintz (TTG Fremersdorf-Gerlfangen), der nur als Zweiter aus der Gruppe mit Benjamins Bruder Oliver hervorging, die Nummer 3 der Setzliste, denn er lief früh auf den späteren Sieger. Gar in der Runde der letzten 16 bereits war Endstation für Julian Demange (TTC Hülzweiler), der an Position 4 gesetzt zwar knapp vor Marco Flesch (DJK Saarlouis-Roden) seine Gruppe gewinnen konnte, dann aber in Elias Altmeyer (TTV Reisbach) seinen Meister fand.

    Oliver Bier (TTC Altenwald) und Jean-Luca Schroeder (TTC Hülzweiler) komplettierten die Halbfinals, mussten dort aber die Dominanz der beiden Finalisten Benjamin und Nils anerkennen.

    1. Benjamin Bier (TTC Altenwald)
    2. Nils Einloft (TTV Niederlinxweiler)
    3. Oliver Bier (TTC Altenwald)
    3. Jean-Luca Schroeder (TTC Hülzweiler)
    5. Mika Bintz (TTG Fremersdorf-Gerlfangen)
    5. Elias Altmeyer (TTV Reisbach)
    5. Marius Lorang (TTG Fremersdorf-Gerlfangen)
    5. David Schäfer (TTV Reisbach)

    Ergebnisseite des Schüler-Einzel U15 beim 42.Drei-Königs-Turnier

    Finalspiel des Schüler-Einzel U15 beim 42. Drei-Königs-Turnier im Youtube-Channel der DJK Roden Abt.TT

     mehr...


    DJK-Intern:

    Applaus, Applaus, ...

    für alle die Helferinnen und Helfer rund um das 42.Drei-Königs-Turnier. Einmal mehr hat sich gezeigt, was ein gut eingespieltes Team auf die Beine stellen kann. Das 42. Drei-Königs-Turnier wird seinen Platz in unseren Chroniken finden, verbunden mit den Hashtags ##:

  • sehr starke Meldezahl über 750
  • tolles Spielniveau mit sehr gutem Finale in der offenen A-Klasse
  • Table tennis for the Hobby`s
  • eine starke Gemeinschaft
  • U11 Kinder: manchmal sind die Kleinsten die Größten - ein Kinderturnier wie es sein soll
  • Vorrunde in Gruppen forever
  • Sixteen blue DONIC tables for DJK Roden


  • In den kommenden Tagen und Wochen stellen wir alle Berichte zu den einzelnen Konkurrenzen online, in loser Reihenfolge. Wir danken an dieser Stelle allen Spielerinnen und Spielern, Betreuern und Eltern für die Geduld , wenns mal länger gedauert hat als gewünscht und senden ein kleines Sorry an die, bei denen es gar überlang wurde mit der Wartezeit. Doch insgesamt hat die Organisation und der gesamte Turnierablauf reibungslos funktioniert und wir sind erleichtert, dass die kleine Ungewissheit, ob Gruppenspiele in den drei meldestärksten Herrenkonkurrenzen von uns ohne Komplikationen abgebildetet werden können, einer gewissen Erleichterung über eben jene Leistung der Kernturnierleitung gewichen ist. Das macht Mut auf mehr im nächsten Jahr und alle dürfen gespannt sein, was da im Folgejahr auf uns zukommt. Hier alle Ergebnisse im Überblick: Alle Ergebnisse des 42.DKT als pdf-Datei

    Hier geht es direkt zum Youtube-Channel der DJK Roden Abt.TT

    Hier geht es direkt zur Bildergalerie der DJK Roden Abt.TT

     mehr...