DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden

Abteilung Tischtennis
News

Aus der Saison:

Wochenendnachlese

Gemischte Gefühle bei den Nachwuchsteams - Beeindruckender Derbysieg der Ersten

Schüler U13 - TTC Berus 1:9
Schüler U15 - TTC Berus 9:1
1. Herren - TTSV Fraulautern II 9:4

Schüler U13 - TTC Berus 1:9
Der TTC Berus trat mit voller Aufstellung an uns zeigte vor allem im vorderen Paarkreuz eindrucksvoll, warum sich die Mannschaft für einen Qualiplatz zur Saarlandliga bewirbt. Unser Team, das an diesem Wochenende auf Nils Uhde verzichten musste, hat diese Qualifikation fast schon erreicht und neben Felix Sonntag, Max Wendling und Niklas Klinkert ergänzte erstmals Enrico Maron die Mannschaft. Wir konnten so 4 gegen 4 antreten, der Spielerpass wurde noch in der Halle kurz vor Spielbeginn beantragt. Im Spiel selbst zeigten seitens der Gäste Gent und Kurt Lippe gute bis sehr gute Leistungen, doch unsere Jungs Felix und Max hielten klasse dagegen und sorgten für gute und sehr ansehnliche Spiele. Max konnte dabei für uns den Ehrenpunkt erspielen und Niklas hatte sich gut in den 5. Satz gespielt. Unterm Strich ging der deutliche Sieg der Beruser aber in Ordnung, unsere Mannschaft wird bei Erreichen der Saarlandliga stets komplett antreten müssen, um auf diesem Niveau mitzuhalten. Um so wichtiger ist es, dass wir dabei alle unsere Nachwuchsspieler mitnehmen und uns mittelfristig breiter aufstellen. Ein lehrreiches Match also und eine Niederlage, die uns dennoch weiter an der Tabellenspitze der Qualirunde verweilen lässt.

Schüler U15 - TTC Berus 9:1
Die U15 stand in stärkster Aufstellung bereit, da musste beim Einspielen Julian Helfen wegen einer Knieverletzung seinen Einsatz abbrechen und sich auf die Begrüßung und das Anfeuern und Coaching beschränken. Doch auch so setzten Matthias Mahren, Joel Endres und Jonas Wendling ein starkes Zeichen mit dem 9:1 Sieg gegen den TTC Berus und führen ebenfalls die Tabelle der Qualirunde an.

1. Herren - TTSV Fraulautern II 9:4
Insgesamt vier Fünfsatzerfolge waren der Schlüssel zum Erfolg im Derby gegen den TTSV Fraulautern II. Einem beeindruckenden 4:0 in den Spitzeneinzeln durch Jonah Sonntag und Benni Kühn folgten in der Mitte Yannick Motz und Martin Dreier mit 3:1 Siegen, ein gewonnenes Auftaktdoppel durch Benni und Jonah sowie Fabio Aronica mit einem der Fünfsatzsiege ergänzten den guten Lauf des Teams an diesem Abend. Nach dem Auftaktsieg in die Saison hat sich die Erste von vier Niederlagen in Serie nicht unterkriegen lassen und gleich nach dem Turn-Around-Sieg gegen den TTC Ensdorf einen dritten Saisonsieg nachgelegt. Es stehen noch zwei Partien aus gegen den JC Wadrill und den TV Mettlach bis zur Saisonhalbzeit.

Tabelle und Ergebnisseite 1.Herren Bezirksliga West

Tabelle und Ergebnisseite 2.Herren Bezirksklasse West 1

Tabelle und Ergebnisseite Quali-Runde U15

Tabelle und Ergebnisseite Quali-Runde U13

 mehr...