DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden

Abteilung Tischtennis
News

DJK-Intern:

45. DKT Nachlese - Jungen Einzel U19

Marwin Rehmer hat beim Gewinn des 2. Jugend-Titels deutlich mehr Gegenwehr

Mit 30 Spielern war bei der Jungen U19 Konkurrenz ein ordentliches Feld zusammengekommen und es konnten viele 4er Gruppen gebildet werden, die allen Teilnehmern drei Spiele garantierten und mehr als der Hälfte mindestens mal deren vier. Die Setzliste gab es vor und die Jungs hielten sich im Zieleinlauf sehr genau daran, schaut man sich die Spiele auf dem Turnierbogen an.

Alle vier Top-Gesetzten kamen ins Halbfinale und die Endplatzierung entspricht von 1-4 auch exakt der Setzliste. Das ist allein deshalb bemerkenswert, weil diese vier nur minimal an Punkten auseinander sind, zwei über der 1800er Marke, zwei knapp darunter, aber dennoch in einer solchen Bandbreite, dass wir zuvor nicht von einem Favoriten sprechen wollten, sondern vielmehr ein aus diesen vieren gebildeter Favoritenkreis unser Halbfinaltipp war.

Auf dem Weg dorthin überraschte zunächst Jean-Luca Schröder (TTC Hülzweiler) mit dem Gruppensieg, musste aber im Achtelfinale Max Rolli (TV Quierschied) das Weiterkommen überlassen, wenn auch knapp im 5.Satz. Das Viertelfinale bestimmten die Favoriten mit jeweils 3:0 Siegen: Marwin Rehmer (TTV Niederlinxweiler) schaltete Mika Bintz (TTG Fremersdorf-Gerlfangen) aus, Arman Aghababa (TTSV DJK Bous) liess Sebastian Sonnenburg (TTV Reisbach) abblitzen, David Seitzer (DJK Heusweiler) beendete Max Rollis Sturm und Drang und Philip Folz (TTC Hülzweiler) hielt Vereinskamerad Julian Demange in Schach.

Während Philip im Halbfinale deutlich gegen David gewann, musste sich Marwin gegen Arman schon sehr strecken, um diesen mit 3:2 zu besiegen. Und auch im Finale bekam er von Philip viele Antworten auf seine Angriffsschläge zurück, das Spiel war bis zum Seitenwechsel im 5. Satz völlig offen, ehe Philip nach 6:4 Führung ein bisschen den Faden im Spiel verlor, Marwin konnte davonziehen und den ersten Matchball auch gleich verwandeln. Nach dem Gewinn der Schüler U15 Konkurrenz bereits Marwins 2. Einzel-Titel beim 45. Drei-Königs-Turnier.

Platzierungen:

1. Marwin Rehmer (TTV Niederlinxweiler)
2. Philip Folz (TTC Hülzweiler)
3. Arman Aghababa (TTSV DJK Bous)
3. David Seitzer (DJK Heusweiler)

Ergebnisseite des Jungen Einzel U19 beim 45.Drei-Königs-Turnier

Finale des Jungen Einzel U19 im Youtube-Channel der DJK Roden Abt.TT

 mehr...