DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Croatian Open, Ergebnisse

Ernüchterung herrschte auf Seiten des Deutschen Tischtennisbundes. Obwohl das erste große Turnier der ProTour ohne chinesische Beteiligung vonstatten ging, erscheinen die Ergebnisse der Deutschen nur unter ferner liefen.
Insgesamt kann das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein. Das liegt nicht am frühen Ausscheiden eines Timo Bolls, so etwas kann immer einmal passieren, es liegt daran, dass zwischem ihm und den restlichen Deutschen eine zu große Lücke klafft. Es gibt in Deutschland genügend gute Spieler, was auch das wiederholte Erreichen der Hauptrunde von Jörg Bitzigeio beweist, aber zwischen den Mitgliedern des A-Kaders und der Weltspitze ist derzeit mit Ausnahme von Timo Boll und einigen Ausreißern die Lücke zu groß.
Ausreden wie Verletzungen, Trainingsrückstand, Vorbereitungsphase fallen in letzer Zeit zu oft, was machen denn die anderen Nationen? Trainieren sie immer am Limit, haben keine Vorbereitungsphasen und bleiben stets von Verletzungen verschont?
Das deutsche Tischtennis ist dennoch auf einem guten Weg, aber anstatt sich in Ausreden zu flüchten, stünde es ihm besser an, ein unbefriedigendes Turnier auch als solches zu bezeichnen und die erfreulichen Ergebnisse in diesem Rahmen heraus zu stellen, anstatt mit ihnen andere Ergebnisse zu kaschieren. .
Alle Platzierungen von Zagreb:

Damen-Einzel
1. TIE Yana (Hongkong)
2. SUN Bei Bei (Singapur)
3. BOROS Tamara (Kroatien)
3. LI Jia Wei (Singapur)

Herren-Einzel
1. SAMSONOV Vladimir (Weißrussland)
2. SCHLAGER, Werner(Österreich)
3. CHUAN Chih-Yuan (Taiwan)
3. RYU Seung Min (Südkorea)

Damen-Doppel
1. TIE Yana / ZHANG Rui (Hongkong)
2. LAU Sui Fei / SONG Ah Sim (Hongkong)
3. FUJII Hiroko / UMEMURA Aya (Japan)
3. BATORFI Csilla / TOTH Krisztina (Ungarn)

Herren-Doppel
1. KO Lai Chak / LI Ching (Hongkong)
2. FENG Zhe / LENGEROV Kostadin (Bulgarien/Östererich)
3. CHEUNG Yuk / LEUNG Chu Yan (Hongkong)
3. JINDRAK Karl / SCHLAGER Werner (Östereich)

Junioren (U21)
1. BOBILLIER Loïc (Frankreich)
2. MATSUMOTO Cazuo (Brasilien)
3. GACINA Andrej (Kroatien)
3. TAKAKIWA Kenichi (Japan)

Juniorinnen (U21)
1. STEFANOVA Nicoletta (Italien)
2. ERDELJI Ana-Maria (Serbien-Montenegro)
3. DODEAN Daniela (Rumänien)
3. BOLSHAKOVA Natalia (Russland)


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer