DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Alexei Smirnov und Liu Jia gewinnen Europe Top12

Während in Deutschland die Hoffnungen auf Kristin Silbereisen ruhen, der zugetraut werden darf, zumindest in die erweiterte Weltspitze vorzustoßen, ist die junge, für Österreich spielende Liu Jia als Weltranglistenzehnte dort bereits angekommen. Galt sie von vorneherein als Mitfavoritin, so ist der Sieg von Alexei Smirnov eine kleine Überraschung, wenn auch nicht mehr. Während Vladmir Samsonov seinen Vereinskameraden in der Gruppe noch bezwingen konnte, unterlag er in der Neuauflage im Finale in sieben Sätzen. Der 27jährige konnte 10 Jahre nach seinem Dreifacherfolg bei den Europameisterschaften der Jugend mit dem Gewinn des Europe Top12 seinen seinen ersten großen Titel bei den Herren feiern. Nachdem nun in den letzten Jahren niemand mehr aus der Generation die Ende der Achtziger und die gesamten Neunziger den Chinesen die Stirn geboten und ihnen die Titel bei Olympia, Weltmeisterschaften und Word Cup abgerungen hat, hier siegreich war, scheint der Wechsel zur jüngeren Generation, angeführt von diesmal drittplatzierten Timo Boll vollzogen.

Die wesentlichsten Platzierungen im Überblick:

Damen
1. Liu Jia (Österreich)
2. Krisztina Toth (Ungarn)
3. Mihaela Steff (Rumänien)
3. Li Jiao (Niederlande)

Viertelfinalistinnen
Otilia Badescu (Rumänien)
Tamara Boros (Kroatien)
Jie Schöpp (Deutschland)
Nicole Struse (Deutschland)

Herren
1. Alexei Smirnov (Russland)
2. Vladimir Samsonov (Weißrussland)
3. Timo Boll (Deutschaldn)
3. Damien Eloi (Frankreich)

Vierteflinalisten
Petr Korbel (Tschechien)
Werner Schlager (Östereich)
Chen Weixing (Östereich)
Peter Karlsson (Schweden)


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer