DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

2. Liga: Spitze! Fraulautern Herbstmeister!

Mit 2 starken Vorstellungen sichert sich Fraulautern die Herbstmeisterschaft.
Damit hat das jüngste Team der Liga, dem dann auch die größten Weiterentwicklungsmöglichkeiten eingeräumt werden darf, nun beste Vorraussetzungen , um im Kampf um die Meisterschaft die Nase vorn zu behalten.

Schwabhausen - Fraulautern 2:6
Da erwischte es schließlich auch Mathilda Ekholm, die ihre erste Saisonniederlage im Einzel hinnehmen musste.
Nach beeindruckender Vorstellung, besonders zu erwähnen ist der Sieg von Ann-Kathrin Herges über Martina Erhardsberger, eine der stärksten Spielerinnen im hinteren Paarkreuz, lag Fraulautern schon mit 5:1 vorne, bevor Caroline Wersäll im einzigen Fünf-Satz-Spiel der Begegnung der immer noch ungeschlagenen Cornelia Böttcher unterlag. Katerina Penkakova, die junge Spitzenspielerin der Gastgeber, im ersten Spiel absolut chancenlos gegen Amelie Solja, gelang dann das, was viele andere in dieser Runde vergeblich versucht hatten, nämlich Mathilda Ekholm zu schlagen, was nach dem zweiten Einzelerfolg Amelie Solja aber lediglich Ergebniskosmetik blieb.

Fraulautern - Bingen 6:2
Wie Fraulautern konnte sich auch Bingen bislang auf gute Doppel verlassen, beide Kombinationen der Gäste waren bislang ungeschlagen und gingen je viermal als Sieger vom Tisch. Doch im Duell dieser hochkarätigen Doppel gab es einen eindeutigen Sieger: Fraulautern, das sich damit einmal mehr die Grundlage für den späteren Erfolg erspielte.
Vorne gab es zuerst Sieg und Niederlage für Mathilda Ekholm und Amelie Solja, die der ehemaligen Fraulauterner Spitzenspielerin Liang, Fen unterlag, was sich auch im hinteren Paarkreuz fortsetzte, wo Caroline Wersäll Julia Lutz im Entscheidungssatz die zweite Saisonniederlage beibrachte und Ann-Kathrin Herges gegen die wohl beste Spielerin auf Position drei, Zhang, Ying, wie im letzten Jahr in der Regionalliga deutlich den kürzeren zog, aber das Alter spricht in zukünftigen Begegnungen eindeutig für Ann-Kathrin.
Mit zwei klaren Erfolgen vorne konnte Fraulautern dann zu einem deutlichen und sehr wichtigen Heimerfolg kommen und beginnen, die viel umjubelte Herbstmeisterschaft gebührend zu feiern.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer