DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

1. Kreisrangliste, Platzierungen Nachmittag

Jonah gewinnt als dritter Rodener nacheinander die A-Klasse der C-Schüler

Er war dabei sogar der mit Abstand Jüngste. Sieben Jahre alt und damit schon Sieger der A-Klasse der C-Schüler, das ist schon ein tolles Ergebnis. Zumal mit Dennis Fischer ein zur Zeit wohl noch stärkerer Rodener C-Schüler terminbedingt nicht an der Rangliste teilnehmen konnte.

C-Schüler, A-Klasse

1. Jonah Sonntag (Roden)
2. Aaron Barth (Wadrill)
3. Max Dietzen (Wadrill)

Ohne Niederlage behauptete sich Jonah völlig überraschend in der höchsten Kreisgruppe gegen z. T. drei Jahre ältere Jungs. Ein tolles Ergebnis, was beim nächsten Mal aber nicht leicht zu wiederholen sein wird.

B-Klasse

1. Philipp Sieb (Roden)
2. Sharon Welsch (Schwarzenholz)
3. Erik Jung (Roden)

Nur eine B-Klasse bei den Jungs, wir haben da echte Sorgen, die aber auch überraschend an Philipp ging, der bei seinem ersten Einsatz gleich seine Gruppe gewinnen konnte. Auch Sharon und mit Erik ein weiterer Rodener wussten zu gefallen.

B-Schüler, B1

1. Maximilian Erlhagen (Fraulautern)
2. Florian Lutz (Beaumarais)
3. S. Hofmann (Beaumarais)

Nur Fraulautern und Beaumarais war in dieser Gruppe vertreten, wobei ersterer den Rahmen dieser bildeten.

B2

1. Matthias Baltes (Merzig/Bietzerberg)
2. C. Klein (Schwarzenholz)
3. Simeon Tholey (Beaumarais)

Matthias wurde eindrucksvoll seiner Favoritenrolle gerecht und dürfte auch in der Klasse darüber vorne zu finden sein.

C

1. Robin Malsac (Roden)
2. Florian Grossklos (Roden)
3. Fabian Links (Roden)
4. Hakan Albas (Roden)
5. Luca La Gaipa (Roden)

Unsere in der nächsten Saison neu dazukommenden B-Schüler schlugen sich auf ihrer ersten Rangliste prächtig. Sie bewiesen, dass sie gut vorbereitet für die anstehenden Aufgaben sind. In der 7er-Gruppe belegten sie die fünf ersten Plätze, wobei eine große Leistungsdichte vorhanden war, die von einem beeindruckend gut spielenden Robin letztlich knapp angeführt wurde. Dahiner waren gleich drei Rodener spielgleich und auch Luca als Fünfter kam auf ein ausgeglichenes Spielekonto.

Schüler A, C1

Ein einziger Akteur war da, der die Gruppe kampflos gewann. Dummerweise haben wir die Gruppe deswegen nicht aufgeführt.

C2

1. Domenik Schmitt (Schwarzenholz)
2. M. Altori (Rimlingen)
3. Bijan Sejed-Sadjadi (Roden)

Eine gute C-Gruppe mit einem starken Domenik als verdientem Sieger.

C3

1. M. Ehm (Fremersdorf/Gerlfangen)
2. N. Gräßer (Schwarzenholz)
3. T. Freichel (Schwarzenholz)

Hier gab es einen klaren Zieleinlauf, ohne großes Rätselraten.

Jungen, C1

1. Michael Frank (Roden)
2. F. Kiefer (Werbeln)
3. T. Schreiner (Bous)

Aufgrund des besseren Satzverhältnisses konnte sich Abwehrass Michael den Gruppensieg sichern. Gute Leistung, die auch für die höhere Gruppe ausreichen wird.

C2

1. A. Felten (Werbeln)
2. E. Backes (Reisbach/Nalbach)
3. M. Marchand (Wallerfangen)

Platz eins war umkämpft, letztlich ging er aber ohne Niederlage bei allerdings auch nur drei Spielern nach Werbeln.

C3

1. M. Löhmer (Berus)
2. Ch. Haser (Werbeln)
3. H. Bulmus (Fraulautern)

Klare Angelegenheit in dieser Gruppe. Jedes Spiel endete nach drei Sätzen und so waren die Plätze eindeutig zu verteilen.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer