DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

EM in Novi Sad, Mannschaftswettbewerbe, Ergebnisse

2 Goldmedallien in den Mannschaftswettbewerben
Die Mädchen und die Schüler gewannen die Goldmedallie, aber auch das Abschneiden der Schülerinnen und der Jungen ist mit Bronze super. Insgesamt das beste Abschneiden, das es für deutsche Nachwuchsteams bei einer Europameisterschaft je gab.
Wir haben alle Ergebnisse ab dem Halbfinale einmal zusammen gefaßt.

Es gab auch stets ein Spiel um den dritten Platz, das keine Bedeutung für die Bronzemedallie hat. Verwirrend, aber es soll wichtig sein für kommende Setzungen. Das erscheint doch reichlich an den Haaren herbei gezogen, denn wenn es zweimal Bronze gibt, wobei die Mannschaften das nochmals ausspielen, dann heißt das doch, dass für die Sieger die Bronzemedallie mehr wert sein wird, als für die anderen. Eine Auslosung um die Plätze drei und vier, wie im Einzel üblich, wäre hier die sinnvollere Lösung.
Hier die Ergebnisse:

Schülerinnen

Finale: Rumänien - Ungarn 3:2
HF: Rumänien - Deutschland 3:0
HF: Ungarn - Rußland 3:0
3. Platz: Rußland - Deutschland 3:1

Rumänien gegen Ungarn war ein enges und umkämpftes Finale der beiden klar besten Teams. Rußland in der Vorrunde von uns mit 3:1 bezwungen, profitierte davon, dass unsere beiden besten Spielerinnen für die Einzel geschont wurden.

Schüler

F: Deutschland - Ukraine 3:2
HF: Deutschland - Rußland 3:0
HF: Urkaine - Tschechien 3:0
3. P.: Rußland - Tschechien 3:1

Damit konnen unsere Schüler ihren Titel verteidigen. Allerdings mußten unsere beiden Besten, Dimitri Ovtcharov und Ruwen Filus beide gegen den ukrainischen Spitzenspieler passen. Ein großartiger Erfolg, der auch für die anderen Wettbewerbe noch einiges verheißt

Mädchen

F: Deuschland - Serbien/Montenegro 3:0
HF: Deutschland - Rumänien 3:1
HF: Serbien/Montenegro - Tschechien 3:2
3. P.: Rumänien - Tschechien 3:1

Ein großartiger Erfolg, zumal er etwas überraschend kam. Besonders Kristin Silbereisen spielte in den Mannschaftswettbewerben sehr überzeugend. Auch Tschechien als kleiner Verband überraschte mit gleich drei Bronzemedallien in den Mannschaftswettbewerben.

Jungen

F: Schweden - Frankreich 3:1
HF: Schweden - Tschechien 3:1
HF: Frankreich - Deutschland 3:2
3. P.: Deutschland - Tschechien 3:1

In einer Neuauflage des letzten Endspieles verloren wir diesmal gegen Frankreich, wobei wir eine 2:1 Führung ungenutzt liessen. Schweden meldet sich eindrucksvoll zurück, aber es fällt auf, dass dies ihre einzige Medallie in den Mannschaftswettbewerben ist, was einen großartigen Erfolg bedeutet, der aber die Skandinavier nicht wirklich rundherum zufrieden stellen wird.
zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer