DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

"Südwestdeutsche Meisterschaften" sind Rosstäuscherei

Als der südwestdeutsche Tischtennisbund noch wirklich existierte waren die südwestdeuschen Meisterschaften schon ein Witz, da die Besten, also alle für die deutschen Meisterschaften qualifizierten Spieler nicht daran teilnahmen.
Das ist jetzt genau so. Nur sind die zwei stärksten Verbände, Hessen und Thüringen jetzt gar nicht mehr mit von der Partie.
Es ist eine reine Qualifikation für die Einzelmeisterschaften der Schüler und Jugend.
Warum man da noch Doppel spielen muss und "auf Medaillenjagd" geht, ist schwerlich nachzuvollziehen.
Das Ganze ist die Qualifikation für die Deutsche Einzelmeisterschaft der Schüler und Jugend ohne die Besten und ohne die beiden stärksten früheren Verbände, also die reine Region 7.
Es ist in etwa so, als würde man nordamerikanische Meisterschaften im Basketball ausrufen, aber die USA und Kanada wären nicht dabei.

Bei 16 Spieler gibt es 8 Doppel. Gewinnt man eine Runde oder durch Verletzung kommt gar kampflos weiter ist man schon Dritter.
Das Geld für solche Pokale könnte man wahrlich besser investieren.
Immerhin wird man ein paar Medaillen sammeln können, das ist zumindest bei dem Modus schon sicher.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer