DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

28. Dreikönigsturnier – so international wie noch nie!

In sieben Wettbewerben hatten Spieler ausländischer Verbände die Nase vorn; aber immerhin acht Konkurrenzen konnten von Saarländern gewonnen werden.

28. DKT Rückblick 1. Tag

Mit Luca Hahn war eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente des Saarlandes bei den C- und auch der älteren Konkurrenz, den B-Schülern erfolgreich und konnte beide Male namhafte Konkurrenz hinter sich lassen.

Auch Anke Guckeisen konnte als Saarländerin einen Titel, den der Mädchen, einheimsen, was aber auch die letzten Titelehren für die Saarländer im Nachwuchsbereich bleiben sollten.

Schon den Titel des Schüler-Doppel-Siegers teilten sich Kevin Jäger mit seinem rumänischen Partner Hunor Scözs, der auch die Schüler-Einzelkonkurrenz gewann.

Auch in der Jugend, es ist Jahre her, dass hier ein Saarländer gewinnen konnte, sollte sich das nicht ändern. Hier zeigten sich die starken Spieler der TuRa Oberdrees, seit Jahren liebgewonnene und gerngesehene Gäste absolut tonangebend. Jonas Schmidt gewann den Titel und in einem vereinsinternen Endspiel im Jugend-Doppel konnte er sich gemeinsam mit Karsten Kretzer vor Nico Schweers und Milan Hetzenegger, Schülersieger des letzten Jahres, den Titel sichern.

Bei den Senioren blieb der Titel im Ländchen, den der ehemalige Senioren-Saarlandmeister Werner Hager war nicht zu bezwingen und so blieb für Siegmar Mathieu, aus unserer Jugend hervor gegangen, inzwischen für den bayrischen TSV Grünwald spielend als besten „Nichtsaarländer“ Platz drei.

Ein sehr interessantes und trotz fortgeschrittener Stunde kurzweiliges Vorgabeturnier sah mit Oliver Bastian einen würdigen Sieger, der sich gegen Martin Dörrenbächer durchzusetzen wusste.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer