DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Irish Pub: Quiz Night am 15.01.07

Der 15.01.2007 ist ein historischer Tag. Nicht nur, dass an diesem Tag vor 448 Jahren Elisabeth I. zur Königin gekrönt wurde und sich zum 88. Mal der Ermordungstag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht jährt – nein, Blond-17-willich schaffen es zum ersten Mal seit Bestehen, den Titel des Erstplatzierten bei der Quiznight im Irish Pub zu verteidigen.

An diesem historischen Ereignis beteiligt waren der Huthi, die Anke, der Snoopy, die Martina, der Gomez und der Audi.

Erneut bat Nicole sämtliche Teams, doch bei der Beantwortung der Fragen auf elektronische Hilfsmittel zu verzichten, was zumindest von uns beherzigt wurde.
Als Neuerung kündigte sie an, dass diesmal zwei Bilderrunden und dafür nur eine Fragerunde gespielt würden.

Und gleich in der ersten Fotorunde konnten wir unangefochten mit voller Punktzahl den ersten Platz erringen. Die Zweckgemeinschaft Trinken mit 9 Punkten und der FC Irish Pub mit 8 Punkten lagen jeweils einen Platz dahinter.
Zu erkennen waren die folgenden Personen: Cora Schumacher, Joana Zimmer, Jürgen Drews, Ramona Drews, Uma Thurman, Jack Nicholson, Courtney Love, Tatjana Gsell und Roque Santa Cruz. Letzterer war gar nicht so leicht zu erkennen, da er mit Frack und Fliege abgelichtet war. Aber der Gomez ließ sich nicht täuschen und lag mit seiner Vermutung richtig. Und ebenso bei dem Titel des neuen Rocky-Filmes "Rocky Balboa", von dem ebenfalls ein Foto abgedruckt war.

Danach folgte dann die Fragerunde, die doch einige Kniffligkeiten enthielt.
Zwar wussten wir, dass Tristan und Isolde aus Brittanien und Irland stammten, Benny Goodman Klarinette spielte und Frankreich seine Atomtest am Mururoa-Atoll abhält, doch 3 Punkte wegen falscher Antworten mussten wir hinnehmen.
So wussten wir nicht, dass Regina Halmich am Samstag gegen die Ungarin Reka Krempf geboxt hat, dass das Gelbhalswürmchen auch als Glühwürmchen bekannt ist, und dass die Hauptstadt von Costa Rica (dem Auftaktgegner bei der WM 2006) San José ist.
Trotz der drei falschen Antworten konnten wir zusammen mit den Dancers und der Zweckgemeinschaft den ersten Platz belegen. Das Team "Theke" landete einen Punkt dahinter und der FC und Dean darauf folgend mit 5,5 Punkten.

Dass wir dann in der Musikrunde nicht den ersten Platz belegen konnten, war uns gar nicht mal so unrecht. Denn wir hatten schon zwei Runden von so 'nem komischen Melonenlikörmix trinken müssen, da war 'ne Pause nicht schlecht. Obwohl, dem Audi hat's geschmeckt.
So wurden der FC und die Theke mit 7,5 Punkten Erster, wir lagen mit den Dancers 'nen halben Punkt hinten dran und noch mal 'nen halben weniger hatte die Zweckgemeinschaft.
Komplett richtig benannten wir die folgenden Meisterwerke:
"Mississippi" von Pussycat (Band aus den 70ern, hat nix mit den Muschi-Katzen-Puppen zu tun), "You're The Voice" von John Farnham, "Anita" von Costa Cordalis, "Karma Chameleon" von Culture Club, "Boom ! Shake The Room" von DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince (aka Will Smith) und "Informer" von Snow.
Bei dem Titel "Under The Moon Of Love" hatten wir als Interpret die Bay City Rollers anstatt Showaddywaddy. Und "Fox On The Run" ist natürlich von The Sweet und nicht von Slade.
Komplett falsch hatten wir "Anna Molly" von Incubus (war nicht Maximo Park) sowie "I Want Candy" von Bow Wow Wow.

In der letzten Runde des Abends standen wie angekündigt wieder Bilder auf dem Programm. Es waren jedoch 15 an der Zahl zu erraten und als besonderes Schmankerl waren es alles alte Titelbilder des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel".
Korrekt erkannt und benannt hatten wir Maria Callas, Franz-Josef Strauß, Oskar Lafontaine, Konrad Adenauer, Theodor Heuss, Uwe Barschel, Siegmund Freud, John Fitzgerald Kennedy, Lady Diana Spencer, Helmut Kohl, General Francisco Franco, Hillary Clinton und Ludwig Erhard.
Falsch lagen wir jedoch bei Eartha Kitt, die wir für Josephine Baker hielten, und bei Jan Philipp Reemtsma, den wir kurzerhand auf Wolfgang Günther Herrhausen getauft hatten.
Somit hatten wir 13 Punkte ergattert und wieder den ersten Platz. Die Theke war mit 12 Richtigen auf dem zweiten Rang und die Zweckgemeinschaft mit 'nem halben Zähler weniger.

So langsam müssen wir uns was einfallen lassen. Denn mit unserem erneuten Sieg (s. unten) nennen wir nun 5 Getränkegutscheine im Gesamtwert von 150 Ocken unser Eigen. Das wird gar nicht mal so einfach, die mit einem Mal aufzubrauchen !
3. Platz (32,0 Pkte): Dirty Dancers
2. Platz (34,0 Pkte): Zweckgemeinschaft Trinken
1. Platz (37,0 Pkte): Blond-17-willich


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer