DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Teilweise Sonnenfinsternis am Dienstag

Das Jahr beginnt mit einem seltenen Himmelsschauspiel über Mitteleuropa: Am Dienstagmorgen schiebt sich der Mond vor die aufgehende Sonne. Bis zu drei Viertel des Zentralgestirns werden bei dieser partiellen Sonnenfinsternis verdeckt.
Ein beeindruckendes Naturschauspiel gleich zu Beginn des neuen Jahres: Am Dienstagmorgen können Himmelsgucker Zeugen einer partiellen Sonnenfinsternis werden, bei der in unseren Breiten ein beträchtlicher Teil der Sonnenscheibe verdunkelt wird. Wer nach Sonnenaufgang und bei klarem Wetter Richtung Südosthorizont blickt, wird die Sonne an diesem Morgen als Sichel sehen. Je höher das Tagesgestirn anschließend am Morgenhimmel aufsteigt, desto größer wird der verfinsterte Teil der Sonne.
Der größte Bedeckungsgrad wird gegen 9.20 Uhr Mitteleuropäischer Zeit erwartet - in dieser Phase werden Experten zufolge in Süddeutschland knapp 70 Prozent der Sonnenscheibe verfinstert sein, im Norden der Republik sogar rund drei Viertel. Gegen 10.45 Uhr steht die Sonne wieder wie gewohnt als kreisrunder Lichtball am Firmament. Die Chancen stehen gut, dass das Wetter es zulässt, die Sonnenfinsternis in ganz Deutschland zu beobachten.
Quelle: Spiegel online)
Wer sich bereits oder noch an die totale Sonnenfinsternis vor 11 Jahren erinnert, sollte zumindest einen Blick darauf werfen. Es wird nicht so spektakulär wie damals, aber es lässt zumindest erahnen, warum in frühen Kulturen dies ein absolutes Chaosereignis war.
Bitte nie ohne geeigneten Schutz länger in die Sonne schauen!


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer