DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

2. Tag Schülerinnen Mascha Heib trumpft auf

Das ganze Schülerinnenreich war unter der Herrschaft derer von Bliesransbach und Schwarzenholz. Wirklich alles? Nein, gab es da doch eine unentwegte Spielerin aus Altenkessel, die sich dem erfolgreich entgegen stemmte.
Laute Töne sind nicht unbedingt Maschas Ding,wie es die Überschrift vielleicht vermuten ließe, jedenfalls nicht, wenn es sich vermeiden lässt. Doch am Tischtennistisch weiß sie genau, worauf es ankommt. Ein klein wenig auf den Spuren einer Amelie Solja wandelt, stellte Mascha unter Beweis, wie sehr sie die Grundtechniken des Materialspiels bereits verinnerlicht hat. Für Trainer war es eine Freude ihr zuzusehen. Ihre Gegnerinnen waren allerdings weniger erbaut.

In der Gruppenphase vermochte Laura Heid es als einzige Spielerin der Konkurrenz gegen Mascha zu gewinnen, trotzdem konnte das ihren Gruppensieg vor Helen Trenz nicht verhindern. In der andern Gruppe zog Aline Jungmann souverän ihre Kreise. Dahinter ging es eng zu. Letztlich konnte sich Vikoria Bur nur aufgrund des direkten Vergleiches gegenüber der punkt- und satzgleichen Fabienne Finé durchsetzen.
Beide Gruppensiegerinnen setzten sich im Halbfinale dann auch souverän durch und im Finale war Aline eindeutig favorisiert. Doch was bedeutet dies mitunter schon. Fand Aline nie in ihr Spiel oder ließ Mascha das einfach nicht zu? Jedenfalls ging der Sieg in vier Sätzen an die Spielerin die im Endspiel ihre Möglichkeiten einfach besser ausspielte.
Für Mascha ein toller Erfolg, der ihr hoffentlich weiter Auftrieb geben wird. Aline ist dennoch auf einem guten Weg zu einer der besten saarländischen Damen zu werden. Solche Rückschläge können mitunter ja auch helfen, das eigene Spiel zu verbessern.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer