DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

3. Tag Herren A Fünfter Turniererfolg für Stanislav Horshkov

Noch ein Sieg fehlt Stan um an die Rekordmarke von Oliver Keiling zu kommen.
Trotz starker Vorstellung ist ungewiss, ob er diese erreichen oder gar knacken kann, denn ein starker Nachfolger stünde schon parat.

Insgesamt war die Dominanz Bessseringens nicht zu gefährden. Sascha Treinen gelang mit seinem Sieg über Andre Forsch noch die größte Überraschung. Er spielte stark und Andre unterliefen ungewöhnlich viele Fehler. Dies zu nutzen muss man aber erst einmal können.
Daniel Loiseleux vermochte Stan einen Satz abzunehmen, was als großer Erfolg zu werten ist, denn davon war Matthias Knopf eine Runde später, nachdem er gegen Sascha Treinen gewann, trotz einer starken Turnierleistung weit entfernt.
In der unteren Hälfte tankte sich Volker mit Fünf-Satz-Siegen über einen stark aufspielenden Daniel Scholer und den weiter überzeugenden Matthias Bieg ins Halbfinale, das Pascal Naumann nach fünf harten Sätzen gegen Daniel Gissel letztlich ebenfalls verdient erreichtge.
Dort vermochte Pascal Volker die erste und letzet Einzelniederlage des 33. Dreikönigsturniers beizubringen.
Das Finale sah fünf sehr abwechslungsreiche zwischen Pascal und Stanislav. "Es wird von Jahr zu Jahr schwerer" faste der Sieger diese Begegnung gut zusammen, was auch als großes Kompliment für Pascal zu deuten ist, der in der Tat als einer der großen Turniersieger in die Geschichte des Dreiköngisturniers eingehen kann.
Insgesamt gab es eine Menge starker Spiele und es gibt auch einige junge Spieler, die noch voll in der Entwicklung stecken. Es wurde mit viel Lust und Leidenschaft gespielt und gekämpft, das ganze auf einem wirklich guten Niveau und wir sind froh, eine solch gelungene Konkurrenz ausrichten zu dürfen.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer