DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

DJK`ler mehr als gut bei STTB-Vorrangliste

Auch ohne Dennis, dem derzeit vielleicht stärksten A-Schüler waren es insgesamt 5 DJK`ler, die zu den besten 24 des STTB´s fuhren, um sich zu beweisen.

Mit Markus und Fabio konnten sich gleich zwei davon direkt für die STTB-Endrangliste der besten 10 qualifizieren und auch Timo hat mit dem ersten Nachrückerplatz auch noch Chancen dabei zu sein.
Es war schon ein bemerkenswert gutes Abschneiden, was alle fünf schafften und sehr gefreut hat die Betreuer, der starke Teamgeist, man freute sich füreinander, litt miteinander, klatschte, feuerte an und gab sich gegenseitig Tipps, wie man am besten gegen den und den spielen sollte.
So eine Zusammengehörigkeit wächst am besten im Vereinstraining und es ist schön, dass wir in Roden gute Leute angemessen fördern können.
Jonah hatte Pech, konnte in jedem seiner Spiele mithalten und war von seiner Spielanlage auch ein Stück weiter. Es fehlt noch etwas die Sicherheit in den Schlägen, aber dies wird bei gutem Training kommen. Wegen des etwas schlechteren Satzverhältnisses wurde er nur Gruppenfünfter, war dann gegen die anderen Fünften aber unterfordert und gewann dort jedes Spielt glatt. Am Ende sprang Platz 17 dabei heraus.
Lillo, als Zweiter der Kreisrangliste konnte sein Abwehrspiel nicht richtig aufbauen, machte zu viele Fehler und der Sonnenbrand war nicht förderlich für seine Geduld. Wir werden jetzt das Abwehrspiel intensivieren und auch seine Angriffe müssen überfallartiger werden. Es hätte auch ein einstelliger Platz werden können, doch am Ende war es Platz 14.
Als Timo im Herbst überraschend in unserem Training auftauchte, war es ein einziger Satz, der den Trainer beeindruckte. "Ich will Tischtennis spielen." Da steckte so viel Leidenschaft dahinter, dass er von Anfang an auch mit den besten Rodener mit trainieren konnte und die große Lücke immer mehr schloss. Mit großer Kampfkraft gelang es ihm immer wieder Spiele, die schon verloren waren umzudrehen und nur mit viel Pech war es am Ende aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses Platz 3. In der Platzierungsrunde konnte er seine ersten beiden Spiele klar gewinnen und musste lediglich dem bis zur Endrangliste freigestellten Julius Büchler gratulieren. Mit Platz 10 ist er damit erster Nachrücker für die Endrangliste.
Ebenfalls bis zur Vorrangliste freigestellt war Fabio. Ein hartnäckige Fußverletzung beeinträchtigte sein Spiel und in der Gruppenphase stand er schon dich vor einer Aufgabe. Er hielt durch und wurde Gruppenzweiter. Aufgrund der Verletzung spielte er danach aus dem Stand weiter und mit Erreichen des 8. Platzes hat er sich für die Endrunde qualifiziert.
Sehr froh sind wir auch, dass Markus seit einigen Monaten bei uns trainiert. Markus gehört zu den Spielern mit echter Begeisterung für unseren Sport und bringt auch sehr viel mit, um darin erfolgreich zu sein.
Noch bei weitem nicht am Ende seiner technischen und körperlichen Entwicklung konnte er als jüngster Spieler, lediglich der überragende Michael Schwarz ist im gleichen Jahrgang, seine Gruppe gewinnen und erspielte sich mit viel Freude den dritten Platz in der höheren Altersklasse.
Eine ganz starke Leistung und es freut uns sehr, dass wir wie auch bei den anderen, an seiner tollen Entwicklung mitwirken durften.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer