DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Jonah und Markus Saarlandmeister im Doppel

Markus und Jonah mit dem kompletten Medaillensatz

Ein schönes Ding ist, wie Markus so gerne zu sagen pflegt, den beiden bei den Landesmeisterschaften der U13 gelungen und sie konnten sich in einem spannenden Finale im Entscheidungssatz gegen Michael und Bastian durchsetzen. Etwas überraschend gingen sie als Außenseiter mit zwei Sätzen in Führung, mussten dann noch den Ausgleich hinnehmen und zeigten im fünften Satz großes Kämpferherz und konnten sich mit unermüdlichem Einsatz den Titel sichern. Schönes Ding, Markus und Jonah!
Im Mixed hatten Markus mit Viktoria Bohrer und Jonah mit Angela Koch kongeniale Partnerinnen, welche beide auch Dritte im Einzel wurden. Entsprechend sehenswert waren ihre Auftritte, die sie bis ins Halbfinale führten, wo beide Paarungen aufeinander trafen. Zwei sehr gute Mixed trafen aufeinander, vielleicht gab am Ende der Ausschlag, dass Angela und Jonah besser aufeinander eingespielt waren, so dass diese das Finale erreichten. Dort trafen sie auf die großen Favoriten Michael und Carolin, gewannen aber auf Anhieb den ersten Satz, mussten letztlich aber dennoch deren Überlegenheit anerkennen, doch haben sich beide tapfer geschlagen und die Silbermedaille redlich verdient.
Im Einzel setzten sich Markus im Viertelfinale gegen Antonio durch, der sein Spielsystem gefunden hat und Jonah konnte gegen den großgewachsenen Mark dank seiner schnellen Beine dessen Vorteil mehr als wettmachen.
Beide im Halbfinale und damit hatten sie die Erwartungen schon weit mehr als erfüllt. Michael war für Jonah da einfach zu stark und konnte sich klar durchsetzen. Markus traf auf den wiedererstarkten Kevin, der sein kleines Tief von den Top 24 überwunden hat und sich stärker denn je präsentierte. Es spricht eindeutig für Markus, dass er sich dennoch durchzusetzen wusste.
Im Finale bewies Michael wieder einmal seine Klasse und Markus durfte sich dennoch hocherfreut über einen sehr verdienten zweiten Platz freuen.
Beiden kehren dekoriert mit Bronze, Silber und Gold von den Saarlandmeisterschaften heim. Ein verdienter Lohn für viele Stunden intensiven Training, an dem auch die Trainer, Betreuer, Trainings- und Mannschaftskameraden ihren Anteil haben.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer