DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

35. DKT AK 60

Richard Meiers bärenstark Noch stärker als im vergangenem Jahr präsentierte sich die AK 60 und es ist wirklich bewundernswert, was hier noch für toller Sport gezeigt wurde.
Cleverness und Spielübersicht sind hier der Schnelligkeit gewichen, aber wie es dann gespielt wird das stellt noch immer sehr viele deutlich jüngere Spieler vor große, meist sogar unüberwindbare Probleme.
In den Gruppen gab es dann souveräne Sieger, die sich auch im Viertelfinale allesamt durchzusetzen wussten und im Halbfinale dann vier bisher ungeschlagene Spieler sich gegenüber standen.
Im ersten Finale standen sich die beiden Finalisten des letzten Jahres gegenüber und wiederum demonstrierte Alois gegen Bodo seine Klasse und zog verdient ins Endspiel ein.
Bernd Schuler hatte bislang ebenso zu überzeugen gewusst wie Richard Meiers und in einem sehr taktischen Spiel, in dem zwei Defensivkünstler jeweils auf ihre Chance lauerten, bei leichten Bällen selbst zu punkten und zu dieser Vorbereitung alle Register ihres Könnens zogen, setzte sich in vier Sätzen Richard gegen den Cochemer und gebürtigen Saarländer durch.
Im Finale ging Alois dann mit starkem Angriffsspiel mit zwei Sätzen in Führung, doch Richard stellte sich immer besser auf das variable Spiel seines Gegenübers ein und war dann am Ende das unbezwingbare Bollwerk, das immer wieder selbst mit gefährlichen Schüssen zu punkten wusste.
In einem sehr würdigen Finale zweier toller Spieler war es am Ende Richard, der sich über den Turniererfolg freuen durfte.
Bei den gezeigten Leistungen durchaus ein Grund zur Freude, nicht nur für den Sieger, sondern für viele, die daran mitgewirkt haben, die bisher wohl beste AK 60 überhaupt auf die Beine gestellt zu haben.

1. Richard Meiers (TTV Rimlingen-Bachen)
2. Alois Heinrich (TTC Lebach-Thalexweiler)
3. Bernd Schuler (TV Eintracht Cochem)
3. Bodo Pokahr (TV Merchweiler)


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer