DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

35. DKT AK 40

Rein Besseringer Finale Es lag schon an der Klasse Volker Schramms und Andy Kochs, dass sie trotz der guten Konkurrenz das Endspiel erreichten und dort beste Unterhaltung boten.
Wer weiß, wie es ausgegangen wäre, wenn Volker seine Chancen bei 10:7 im ersten Satz genutzt hätte, so aber gab es nach vier Sätzen mit Andreas nach einem mitunter spektakulären Finale einen sehr würdigen Sieger.
Auf dem Weg ins Endspiel machten nicht nur die beiden Gegner des Halbfinales, Manfred Jochum und Thomas Schimek, auf sich aufmerksam, denen nach dem Gewinn jeweils eines Satzes auch die Erkenntnis blieb, sich teuer verkauft zu haben, sondern auch schon davor gab es sehr interessante Vergleiche.
Da bei den Senioren der AK 40 mehr 3er- als 4er-Gruppen gebildet wurden, kamen auch die Gruppendritten weiter, um so auch weiter angereisten Spielern mindestens 3 Spiele zu garantieren.
Die Gruppenzweiten und -dritten spielten gegeneinander und der Sieger daraus traf dann auf einen der Gruppenersten, die dann erst wieder ins Geschehen eingriffen.
Mit einer Ausnahme setzten sich aber dennoch alle Gruppensieger durch und bestritten das Viertelfinale.
Einzige Ausnahme war hier Andreas Geiss, der als Gruppendritter zum ersten Male überhaupt Werner Hager bezwang und auch erst nach fünf Sätzen Manfred Jochum unterlegen war.
Uwe Leitheiser, Bernd Schuler sowie Richard Meiers waren die weiteren Viertelfinalisten, die sich bis dahin bravourös nach vorne gespielt hatten, aber dann eben einfach noch Stärkeren gratulieren mussten.

1. Andreas Koch (TTF Besseringen)
2. Volker Schramm (TTF Besseringen)
3. Manfred Jochum (DJK Heusweiler)
3. Thomas Schimek (TV Limbach)


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer