DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

35. DKT / 6. saarVV-Cup

Michael Schwarz und Jonas Koob mit starker Vorstellung

Auch bei der 6. Aufflage des saar-VV-Cups wurden gab es tolle Preise zu erringen und da bis ins Viertelfinale prämiert wurde, gab es am Ende 16 Spielerinnen und Spieler, die sich darüber freuten. Michael und Jonas, die sich gegenseitig das wohl beste Spiel im Jungeneinzel geliefert hatten, wurden souveräne Sieger.

Im Viertelfinale trafen sie auf Lea Puhl und Lisa Grasmück, die sich bis hierhin vorgespielt hatten und stellten die beiden Mädchen vor unüberwindbare Aufgaben. Lillo Bennardo und Jonah Sonntag trafen im Viertelfinale in einem Duell auf Augenhöhe auf Dennis Komarek und Leka Spiro. Beide Doppel traten eine Runde zuvor auf starke Mädchen, konnten aber beide diese Hürde nehmen. Zwischenzeitlich konnten sich alle vier Akteure das Lachen nur schwer verbeißen, denn der dritte Satz wollte und wollte nicht enden und ging schließlich mit 28:26 an die Rastpfuhler, wobei es allerdings auch ihr einziger Satzgewinn blieb.
Mit Mühe setzten sich Timo Kiefer und Yannick Motz gegen Erik Hertkorn und Lukas Sauter durch. Sie trafen im Halbfinale Dennis Fischer und Markus Hillen, die davor mit Anna-Lena Latsch und Viktoria Bohrer, das letzte der verbliebenen starken Mädchendoppel ausschalteten.
Michael und Jonas wurden im Halbfinale dann auch gleich richtig gefordert und hatten gegen Jonah und Lillo durchaus die ein oder andere kritische Situation zu überstehen, bevor sie in vier engen Sätzen ins Finale einzogen.
Ähnlich knapp ging es im anderen Halbfinale zu, indem am Ende aber Dennis und Markus die verdienten Sieger waren.
Das Finale war gleichfalls sehenswert und ging über die volle Distanz. Markus und Dennis stemmten sich mit besten Kräften gegen die spielerische Überlegenheit ihrer Kontrahenten, doch am Ende gewannen Michael und Jonas, dank großer Spielübersicht und starker Angriffschläge , verdient unseren 6. saarVV-Cup.
Als Veranstalter waren wir auch sehr zufrieden, denn unsere immensen Anstrengungen in die Jugendarbeit wurden wieder einmal belohnt und die Ergebnisse zeigten, warum wir uns für die Deutschen Schülermannschaftsmeisterschaften qualifizieren konnten.

1. Michael Schwarz / Jonas Koob (TTC Oberwürzbach / DJK Dudweiler)
2. Markus Hillen / Dennis Fischer (DJK Roden)
3. Lillo Bennardo / Jonah Sonntag (DJK Roden)
3. Timo Kiefer / Yannick Motz (DJK Roden)


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer