DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

36. DKT Damen B

Tina Braun lässt aufhorchen

Wir haben uns wirklich gefreut, dass es endlich gelungen ist, eine schöne Damen B an den Start zu schicken. Durch das sehr große Teilnehmerfeld bei den Herren B war es leider nicht möglich in beiden Damenfeldern zu starten, was wir auch ausgeschlossen hatten, es aber gerne ermöglicht hätten. Wir werden in der Nachbereitung auch einige Damen anschreiben und gemeinsam überlegen, wie wir das im nächsten Jahr noch besser machen können, denn ein möglichst großes Teilnehmerfeld bei den Damen ist uns wirklich ein Anliegen.

Um so erfreulicher, dass die Damen auch hier mit Freude dabei waren. Mit diesen Damen einen Lehrgang abzuhalten, um die Spielstärke nachhaltig zu verbessern und zu motivieren wäre seitens des Verbandes allemal besser investierte Zeit als die Landestrainerin Georg Böhm coachen zu lassen.
Das Tina Braun sich klar für die Hauptrunde qualifizieren würde war ebenso eine Überraschung als dass dies auch Sabine Blau problemlos gelang.
Sarah Schneider zeigte sich ebenso erwartet stark und Sonja Shor hat seit dem letzten Jahr nochmals viel dazu gelernt und kam ebenso sympathisch wie spielstark zum Gruppensieg.
Im Viertelfinale setzte sie sich dann gegen Lea Puhl erfolgreich durch. Sabine Blau kam mit gekonntem Schnittwechsel zu einem klaren Erfolg gegen Elena Selzer, Tina Braun kam in einem flotten Spiel gegen Christina Walterscheid eine Runde weiter und als einzige Zweite gelang Annika Puhl die Überraschung gegen Sarah Schneider, wobei jeder der vier Sätze in die Verlängerung ging.
Während Tina Braun klar gegen Annika Puhl die Oberhand behielt, benötigte Sabine Blau fünf Sätze, bevor sie sich über den Finaleinzug freuen durfte. Sonja Shor hat wirklich viel gelernt.
Sabine und Tina kennen sich natürlich schon sehr lange, doch sich in einem Finale gegenüber zu stehen ist dann doch immer noch etwas besonderes.
Tina ging dann auch mit zwei Sätzen in Führung und das bedeutete in so einem Match normalerweise schon sehr viel, doch Sabine kam zurück und ihr gelang der Satzausgleich.
Nervenstark und denkbar knapp kam Tina dann aber doch zum Erfolg und wird als erste Siegerin der Damen-B in der Siegerliste unseres Turniers fest gehalten.

Das die Siegerehrung von Monika Bachmann, unserer Ministerin für Inneres und Sport, durchgeführt wurde, hat uns sehr gefreut und wird für die Damen hoffentlich auch als eine Wertschätzung für ihr Hobby gesehen werden.

1. Tina Braun (TTSV Fraulautern)
2. Sabine Braun (TTSV Fraulautern)
3. Annika Puhl (TTV Rimlingen-Bachem)
3. Sonja Shor (TV Altenkessel)


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer