DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

37. DKT - Impressionen zweiter Tag

Wir hätten in dieser Halle auch noch einiges mehr an Teilnehmer verkraften können, ohne dass der Zeitplan in Gefahr geraten wäre.
Da werden wir so oder so auch in den nächsten Jahren gut gerüstet sein.

Eine einzige Schülerin gemeldet, das ist Minusrekord beim DKT. Sehr schade, besonders für Nadine.

Klaus Meiser war da und zeigte sich als der Tischtenniskundige, den wir erwartet hatte. Leider zu wenig Zeit.

Alexander fehlte in der Gastronomie merklich, dann fiel auch noch die große Kaffeemaschiene aus. Fix Ersatz beschafft und weiter ging´s.

Die Spielsysteme der Losheimer bringen sehr viel Abwechslung ins Turnier. Nicht jedem gelingt es, dies als Herausforderung anzunehmen.

Michael, unser bester Turnierleiter kommt von der Arbeit aufs Turnier. Flugs sich mit MKTT vertraut gemacht. Dank der guten Vorarbeit, wir waren als eine der wenigen auf der Fortbildung, ging es rasch. Michael ist angetan von dem Programm.
Immer wieder ein Kichern in der Turnierleitung, wenn Michael etwas Neues daran entdeckt was ihn begeistert.
Wir wissen, die Fehler, die damit gemacht wurden, liegen nicht am Programm, es ist die Bedienung, die man erlernen muss.

Frederick erkennt Hendrik Lafontaine wieder. Mit ihm habe er zusammen in der JFG gespielt. Hendrik war ein guter Linksaußen, sogar richtig gut, wollte aber lieber Tischtennis spielen. Frederick kann es nicht wirklich verstehen, räumt aber ein, er wäre auch wirklich gut im Tischtennis.

Aaron Emmerich ist ganz schön gewachsen. Er spielt abends auch die Vorgabe mit. Aaron wird noch deutlich stärker werden.

Eine Menge Damen haben sich für das Vorgabeturnier gemeldet, was uns ganz besonders freut.
Manchmal gibt es ein Stöhnen, wenn die Vorgabe bekannt gegeben wird. Durch die TTR/TTS-Werte ist es noch einmal interesanter geworden, da die Vorgabe individuell unterschiedlich sein kann, wenn man gerade so einen Punkt mehr oder weniger bei der Vorgabe erreicht oder verpasst. Es gibt viele enge Spiele, das passt gut.

Nach ihrem Drittligaspiel kommen noch einige Fraulauterner auf ein Bierchen vorbei. Schöne Geste.


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer