DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis

Wochenendnachlese

Drei schöne Siege und eine bittere Pille

1. Herren - TTG Wustweiler-Uchtelfangen 9:5
2. Herren - TTC Wallerfangen II 9:5
JC Wadrill - U15 10:0
DJK Ottweiler - U13 3:7


DJK Ottweiler - U13 3:7
Auch dieses Mal roulierten wir wieder und auch dieses Mal bewiesen unsere Jungs, dass wir eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen können, selbst wenn wie in diesem Fall die normale Nummer eins, zwei und vier fehlten.
Da haben wir inzwischen ein gutes Niveau bei allen Beteiligten entwickelt.
Dabei gingen beide Doppel, die wir naturgemäß häufig wechseln müssen, an Ottweiler, doch danach unterstrich unsere U13 nachdrucksvoll, dass sie einiges gelernt hat.
Matthias mit seinem rotationsreichen Spiel und Philipp mit immer sicherer werdender Abwehr behielten im Spitzenpaarkreuz klar die Oberhand, Elias brachte nervenstark seine beiden Einzel durch und auch Julian wusste zu überzeugen und verlor nur eines seiner beiden Einzel sehr knapp im Entscheidungssatz.
Wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung und Spaß hat es allen gemacht.

JC Wadrill - U15 10:0
Ohne Spitzenspieler Lucas agierten unsere drei Jungs nicht so unbeschwert wie sonst und mussten sich in einem doch eher schwachen Spiel klar geschlagen geben.
Jakob hatte noch den möglichen Ehrenpunkt auf dem Schläger, aber es lief an diesem Tag einfach nicht und so konnte auch er dieses Spiel nicht nach Hause bringen.
Lucas und Daniel spielten nicht schlecht, aber an diesem Tag einfach auch nicht zwingend genug, um die Gastgeber in Verlegenheit zu bringen. So kam es zu einer verdienten Niederlage und auf diesem Niveau sollte sich das bitte nicht allzu oft wiederholen. Kopf hoch, Jungs.


2. Herren - TTC Wallerfangen II 9:5
Mit dem etwas überraschenden, allerdings auch verdienten Erfolg gegen Wallerfangen setzt unsere zweite Herren den Aufwärtstrend der letzten Spiele fort.
Ausschlaggebend waren die glatt gewonnenen Doppel, die uns deutlich nach vorne brachten.
Vorne war es nach Punkten ausgeglichen, Carsten gewann seine beiden Einzel klar, Karsten verlor jeweils knapp nach großer Gegenwehr.
In der Mitte ging es etwas enger, aber mit ähnlichen Ergebnissen zu. Carsten konnte nach hart umkämpften Spielen beide Male als Sieger den Tisch verlassen, Thomas musste sich hingegeben beide Male im fünften Satz geschlagen geben.
Hinten zeigte Sascha, dass er für dieses Paarkreuz eigentlich zu stark ist und gewann beide Spiele klar, unsere Nachwuchshoffnung Lukas verlor zwar sein erstes Spiel, hatte aber sein zweites dafür gewonnen, auch wenn das nicht mehr in die Wertung kan.

1. Herren - TTG Wustweiler-Uchtelfangen 9:5
Gut erholt von der Niederlage in der Woche davor zeigten sich unsere Herren gegen Wustweiler und kamen zu einem verdienten Erfolg.
Nach den Doppeln lagen wir knapp zurück, da nur Oleg und Jonah hier ein Sieg gelang.
Doch durch eine sehr starke Vorstellung vorne, wo Oleg und Dennis alle vier Siege holten, konnten wir schon zu Beginn der Einzel in Führung gehen und dies dann später ausbauen.
Jonahs gute Form mussten auch Adrian und Wolfgang anerkennen, der dafür gegen einen gut spielenden Christian einen Punkt für Wustweiler in der Mitte erspielen konnte.
Hinten mühten sich Yannick und Martin redlich, doch das Spiel war zu Ende, bevor sie ein zweites Mal ihr Glück versuchen konnten.

Gute Sache, weiter so!


zurück

blog comments powered by Disqus