DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

41. DKT - Nachlese

Schüler- und Schülerinnen-Doppel A - Mia und Til mit Glück und Geschick

Mehr als doppelt so viele Meldungen gegenüber der B/C-Konkurrenz, das Doppel Schüler A sollte ein offener Wettbewerb mit ungewissem Ausgang werden. Beim Doppel der Altersklasse U15 waren ganz in der Tradition unseres Drei-Königs-Turniers Schüler-Doppel, Schülerinnen-Doppel und Mixed-Doppel erlaubt und erwünscht. Eine das Turnier belebende und bereichernde Konkurrenz, die gute Werbung für unseren Sport war.

In der ersten Runde gab es keine grösseren Überraschungen zu vermelden und auch im weiteren Turnierverlauf sollten es die vier Top-Gesezten Doppel sein, die das Halbfinale erreichten. Und dennoch: jedes Viertelfinale war umkämpft, in dreien konnten die Herausforderer den Favortien gar einen Satz abluchsen und die Spiele offen gestalten. Im Halbfinale waren Jan Selzer/Jolina Morres (Neuenhainer TTV 1955/TTSV Fraulautern), eine Zusammenstellung, die sich erst in letzter Sekunde vor Beginn des Wettbewerbs fand, ganz nah dran. Sie siegten im ersten Satz knapp gegen Mia Federkeil/Til Sander (SV Remmesweiler/TTC Berus), verloren am Ende aber mit zweimal 11:13 im 3. und 4.Satz die Partie unglücklich.

Im zweiten Halbfinale waren Marc Arand/Philip Folz (TTC Hülzweiler) nur im 3.Satz nicht aufmerksam und mussten diesen Felix Kohlen/Lukas Reiß (TTC Oberwürzbach) überlassen, die drei gewonnen Sätze waren aber deutlich und klar und die Hülzweilerer Nachwuchshoffnungen standen durchaus verdient im Finale. Dort entwickelte sich ein echter Krimi, bei dem Marc und Philip zweimal in Satz-Führung gehen konnten. Doch Mia und Til haben schon soviel Spielpraxis und bewiesen Nervenstärke genau dann, als es darauf ankam. Ein knappes 5:4 im 5.Satz erhöhten sie schnell auf ein 9:6, beim 9:8 Anschluss schnell noch ein Time Out, der erste Matchball beim 10:9 war dann ein Schmetterschlag von Mia, der noch leicht die Netzkante berührte. Das Glück erarbeitet haben sich Mia Federkeil und Til Sander und sie sind verdiente Sieger der Schüler-A-Doppel-Konkurrenz. Doch Marc Arand und Philip Folz können ebenso stolz auf den 2.Platz sein und sollten dem letzten Netzball nicht zu lange nachtrauern.

Platzierungen

1. Til Sander/Mia Federkeil (TTC Berus/SV Remmesweiler)
2. Marc Arand/Philip Folz (TTC Hülzweiler)
3. Jan Selzer/Jolina Morres (Neuenhainer TTV 1955/TTSV Saarlouis-Fraulautern)
3. Felix Kohlen/Lukas Reiß (TTC Oberwürzbach)
5. Nils Einloft/Hannes Fischer (TTV Niederlinxweiler)
5. Lisa Wang/Elisa Kohlen (TTC Oberwürzbach)
5. Nico Kappel/Johannes Süßmilch (TTC WNL Losheim am See)
5. Tim Tornes/Nils Meiser (TV Geislautern)

Die Finals aller Konkurrenzen als Video im DJK Youtube-Channel von Yannick Motz


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer