DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

41.DKT - Nachlese

Mädchen Einzel - Magdalena trotzt Fraulauterns Gegenwehr

Nun kann man ja mit Meldelisten, Setzlisten und Turnierbögen auch ein bisschen rumspielen. Machen wir uns doch mal den Spaß und sortieren die zehn Mädchen, die zur U18 Konkurrenz des Drei-Königs-Turniers gemeldet hatten nach QTTR-Punkten abwärts. Siehe da, vier gesetzte Spielerinnen beschert uns das: mit Magdalena Hübgen (TTC Wemmetsweiler), Nadine Blau (TTSV Fraulautern), Mia Federkeil (SV Remmesweiler) und Jolina Morres (TTSV Fraulautern). Wir sortieren neu, diesmal nach Alter - absteigend: und hoppla finden sich schonmal zwei Top-Gesetzte in der unteren Hälfte des Tableaus. Kein Wunder, sowohl Magdalena als auch Mia gehören noch dem STTB-Kader U13 an, was sie aber nicht davon abhält, sich auch mit den älteren Mädchen zu messen und ihr Können dort unter Beweis zu stellen.

Wir starteten das Turnier in zwei 5er Gruppen. In Gruppe A bestimmte Magdalena das Geschehen und zog ohne Niederlage ins Halbfinale ein. Doch Obacht, eine Spielerin machte ihr dabei das Leben sehr schwer. Jolina Morres schickte sich nach gewonnenem 2. und 4. Satz an, Magdalena den 1.Platz streitig zu machen, doch diese war im 5. Satz voll fokussiert und holte diesen mit 11:4 nach Hause. Jolina musste ihrerseits bereits im Auftaktmatch eine weitere Niederlage gegen Jana Truar (TTG Werbeln) verkraften und schied wie Jana mit 2:2 Punkten bei schlechterem Satzverältnis aus - zugunsten von der Zweitjüngsten im Feld, Elisa Kohlen (TTC Oberwürzbach), die sich somit ebenfalls das Halbfinal-Ticket sicherte.

Gruppe B war da klarer in den Ergebnissen, hier zog Mia mit 4:0 Siegen ihre Kreise. Doch erneut war eine Spielerin aus Fraulautern für das knappe Momentum im Turnier zuständig. Nadine Blau erspielte sich eine 2:1 Satzführung gegen Mia und musste den 4.Satz denkbar knapp mit 9:11 abgeben. Auch im 5.Satz spielte Mia befreit auf uns siegte schlussendlich mit 11:7, zog somit als Gruppenerste ins Halbfinale ein. Nadine folgte ihr mit dem 2. Platz, da sie alle drei weiteren Spiele siegreich gestalten konnte, gegen Jil Sander (TTC Berus) und Lara Truar (TTG Werbeln) eher deutlich, gegen die Jüngste im Teilnehmerfeld Lisa Wang (TTC Oberwürzbach) erst durch ein weiteres 5-Satz-Match.

Während Mia im 1.Halbfinale Elisa 3:1 bezwingen konnte, wenn auch 2 Sätze nur in der Verlängerung, konnte Nadine nach 0:2 Satzrückstand in einem Kraftakt ausgleichen. Doch das dritte 5-Satz-Spiel des Turniers für Nadine brachte mit einem 4:11 im Entscheidungssatz am Ende Platz 3 und keine Finalteilnahme.

Im Finale startete Magdalena mit zwei schnellen siegreichen Sätzen zur komfortablen Führung, doch Mia hielt im 3.Satz dagegen und schaffte den Anschluss. In einem umkämpften vierten Satz hatte in der Verlängerung Magdalena das nötige Fortune und das Geschick und sicherte sich den Titel der Mädchen U18 vor Mia, die sich ja immerhin mit den Gewinn der Schülerinnen U15 Konkurrenz trösten konnte.

Platzierungen

1 . Magdalena Hübgen ( TTC Wemmetsweiler )
2 . Mia Federkeil ( SV Remmesweiler )
3 . Elisa Kohlen ( TTC Oberwürzbach )
3 . Nadine Blau ( TTSV Saarlouis-Fraulautern )
5 . Jolina Morres ( TTSV Saarlouis-Fraulautern )
5 . Jil Sander ( TTC Berus )


zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer