DJK Saarlouis-Roden Abt. Tischtennis | www.djkroden.de
DJK Saarlouis-Roden
Abteilung Tischtennis
News

Vorgabeturnier

In loser Reihenfolge werden wir einzelne Konkurrenzen für das Dreikönigsturnier vorstellen:
Wer an unserem Vorgabeturnier mitmachen möchte, sollte Spaß am Tischtennis mitbringen. Durch die Vorgaben haben alle Spieler etwa die gleichen Ausgangspositionen. Spielwitz und Nervenstärke sind jetzt mehr gefragt als die reine Spielstärke. Da zugleich in großen Gruppen von fünf oder sechs Personen gespielt wird und auch der Gruppenvierte noch weiterkommt, kann hier jeder auf seine Kosten kommen. Das reizvolle an einem Vorgabeturnier ist doch, dass sich sowohl höherklassige Spieler als auch begeisterte Hobbyspieler etwa gleich große Chancen auf den Sieg ausrechnen können Der klassentiefere Spieler erhält gegen den klassenhöheren Spieler einen Vorsprung, der sich nach folgendem Schlüssel berechnet:

Kategorie: 1 Herren-Bundesligaspieler und -Bundesendranglistenspieler
Kategorie 2 Regional- und Oberliga (Herren), 1. Damenbundesliga
Kategorie 3 Herren-B und 2. Damenbundesliga
Kategorie 4 Herren C und Regional- und Oberliga (Damen)
Kategorie 5 Herren D und Saarland- und Bezirksliga (Damen)
Kategorie 6 Hobbyspieler und Kreisliga Damen und Senioren

Je Klasse Unterschied erhält der niedriger eingestufte Spieler 2 Punkte Vorsprung.

Senioren werden eine Klasse tiefer eingestuft. Ein Spieler der Seniorensaarlandliga würde z. B. in die Kategorie 4 (Herren C = Bezirks- und Kreisliga) eingeordnet. Die Herren-Klassen orientieren sich an der Einteilung des Dreikönigsturniers. Internationale Gäste und Spieler anderer Verbände orientieren sich bitte an der entsprechenden Turnierliste. Hobbyspieler dürfen drei Jahre lang keine Spielberechtigung besessen haben, um in die Kategorie 6 zu fallen. Bei Verbänden wie dem STTB, bei dem man sowohl bei den Aktiven als auch bei den Senioren Stammspieler einer Mannschaft sein kann, muss zwingend die höhere Klasse angegeben werden; da ansonsten zwingend eine Disqualifikation erfolgt.

Ein Minus vor der Zahl gibt den Vorsprung des Gegners an. Trifft ein Bundesligaspieler auf eine Bundesligaspielerin so erhält diese 4 Punkte Vorsprung.

Kategorie 1 2 3 4 5 6
1 0 -2 -4 -6 -8 -10
2 2 0 -2 -4 -6 -8
3 4 2 0 -2 -4 -6
4 6 4 2 0 -2 -4
5 8 6 4 2 0 -2
6 10 8 6 4 2 0

Kat6 – Kat5 2:0 pro Satz Vorsprung
Kat6 – Kat4 4:0 pro Satz
Kat6 – Kat3 6:0 pro Satz
:
Kat6 – Kat1 10:0 pro Satz

Kat5 – Kat4 2:0 pro Satz
Kat5 – Kat3 4:0 pro Satz
:
Kat5 – Kat1 8:0 pro Satz

Pro Klasse Unterschied gibt es also 2 Punkte Vorsprung
zurück

Impressum --- Datenschutzerklärung --- Disclaimer